EU-Förderprogramm LEADER

    Sie möchten die Region Rhein-Wied aktiv mitgestalten? Sie wissen, wo der Schuh drückt und was endlich mal getan werden müsste, aber noch keiner getan hat? Sie möchten Veränderungen anstoßen? Dann sind Sie hier genau richtig!

    LEADER-Region Rhein-Wied und UNKEL

    Was bedeutet „LEADER-Region Rhein-Wied“?

    Eine LEADER-Region ist ein formeller Zusammenschluss von ländlich geprägten Gebietskörperschaften im Rahmen des LEADER-Förderprogramms der Europäischen Union.


    Für die LEADER-Region Rhein-Wied haben sich die vier Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz am Rhein, Unkel und Rengsdorf-Waldbreitbach zusammengeschlossen und gemeinsam eine Bewerbung als Lokale Aktionsgruppe (LAG) für die LEADER-Förderperiode 2014-2020 erfolgreich abgegeben. Die LAG Rhein-Wied wurde damit zu einer von insgesamt 20 LAG in Rheinland-Pfalz.

    Optisch prägend für die LEADER-Region sind die Flüsse Rhein und Wied in Verbindung mit den Höhenrücken des Westerwaldes. Das Gebiet der LAG Rhein-Wied liegt komplett im Gebiet des Naturparks Rhein-Westerwald.

    Die LAG Rhein-Wied liegt ganz im Norden von Rheinland-Pfalz und grenzt direkt an die benachbarten LAG Rhein-Eifel und LAG Raiffeisen-Region an.


    Was möchte die LAG Rhein-Wied bewirken?

    WIr haben vier Handlungsfelder in der Lokale Integrierte Ländliche Entwicklungsstrategie (LILE) festgelegt

    1. Wohnen, Leben & Arbeiten
    2. Tourismus & Kultur
    3. Kulturlandschaft & Biodiversität
    4. Regionale Identität & soziales Miteinander

    Innerhalb dieser Handlungsfelder können Akteure – seien es Privatpersonen, Vereine, Verbände oder auch Kommunen – Projekte einreichen, die zur Verbesserung der Situation im Gebiet der LAG Rhein-Wied beitragen sollen. Durch diese Projekte möchte sich die Region in den entsprechenden Handlungsfeldern stärken und so zukunftsfähig und attraktiv bleiben.

    Was genau habe ich von LEADER?

    Teil von LEADER zu sein bedeutet, dass Akteure innerhalb einer LEADER-Region Projekte erarbeiten und umsetzen können und dabei finanzielle Unterstützung vom Land und der EU bekommen. Ein Projekt muss  u.a. die folgende Voraussetzungen erfüllen:

    Ihr Projekt…

    • wird zu wesentlichen Teilen innerhalb der Gebietskulisse der LAG Rhein-Wied umgesetzt,
    • entspricht den Entwicklungszielen der LILE der LAG Rhein-Wied,
    • erreicht die Mindestpunktzahl in der Auswahlsitzung des LAG-Entscheidungsgremiums,
    • kann nicht über ein anderes Förderprogramm gefördert werden und
    • wird innerhalb des Förderzeitraumes umgesetzt und abgerechnet.

    Haben Sie eine Projektidee, die thematisch in eines der Handlungsfelder der LILE passen würde? 

    Das Regionalmanagement hilft Ihnen bei allen Schritten Ihres Vorhabens. Von der Projektplanung, über die korrekte Bearbeitung des Projektsteckbriefes, die Zusammenstellung aller notwendiger Unterlagen und Dokumente bis hin zur Projektbeantragung und Umsetzung.

    Weitere Informationen unter:

    Projektaufruf: www.region-rhein-wied.de

    Facebook: www.facebook.com/lag-rheinwied

    Möchten Sie mitmachen? Kein Problem!

    Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.
    Wir beantworten gerne Ihre Fragen.