Schiffsverkehr

    KD-Flotte nimmt Schiffsverkehr mit Unkel wieder auf. Bis 30. Juni donnerstags bis sonntags und feiertags, danach täglich.

    Unkel. Bei Corona ist alles im Fluss und während Corona kommt jetzt wieder Leben auf den Fluss. Leinen los und „Schiff Ahoi!“ - die Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschifffahrt GmbH (KD) und ihre Partnerreederei Personenschifffahrt Siebengebirge haben ihre Linienfahrten zur und von der Kulturstadt Unkel wieder aufgenommen.

    Wie Vertriebsleiter Patrick Zimmer mitteilt, unterstütze auch die KD in der aktuellen Situation alle Maßnahmen zur Eindämmung und Verlangsamung der Verbreitung des Coronavirus.

    Aus diesem Grund sei der Saisonstart der KD bereits auf Mai 2020 verschoben- und ein umfangreiches KD-Hygiene- und Schutzkonzept erarbeitet worden. Erfreuliche Folge: „Seit dem 21.05. bietet die KD auch wieder KD Linienfahrten im Siebengebirge und am Mittelrhein an“, teilt Patrick Zimmer mit.

    Dafür gelten zwei Zeitfenster: Laut dem bis 30. Juni 2020 geltenden Fahrplan machen die Schiffe donnerstags bis sonntags und feiertags um 12:10 Uhr (Abfahrt Bonn 10:30 Uhr), um 14:10 Uhr (Abfahrt Köln 09:30 Uhr, Abfahrt Bonn 12:30 Uhr) und um 16:10 Uhr (Abfahrt Bonn 14:30 Uhr) in der Kulturstadt fest. Von Unkel ablegen werden die Schiffe wiederum um 13:10 Uhr (an Bonn 14:15 Uhr), 16:10 Uhr (an Bonn 17:15 Uhr, an Köln 19:00 Uhr) und 17:10 Uhr (an Bonn 18:15 Uhr).

    Die genannten Uhrzeiten gelten auch für das zweite Zeitfenster von 1. Juli 2020 bis zum Saisonende am 25. Oktober 2020. Einziger Unterschied: Die KD-Flotte verkehrt dann täglich:

    Wichtige Informationen zu aktuellen Einschränkungen sind zu finden unter:
    https://www.k-d.com/de/magazin/artikel/aktuelle-schifffahrtsmeldungen

    Relevante Informationen zu dem derzeit gültigen KD Hygiene- und Schutzkonzept gibt es unter:
    https://www.k-d.com/de/faq

    Bildhinweis: Vor Corona (wie auf diesem Foto noch ohne Abstandsgebot) und jetzt auch während der Corona-Lage docken die Schiffe der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschifffahrt GmbH mit Vorstand Dr. Achim Schloemer gerne, gemäß geltenden Regularien und zur Freude von Stadtbürgermeister Gerhard Hausen und Thomas Herschbach (Kommunikation/Spezialaufgaben) in der Kulturstadt Unkel an.