Historisches Rathaus wieder eingeschränkt geöffnet

     UPDATE! Die entsprechenden Einschränkungen und Auflagen bleiben, aber grundsätzlich bietet das große Holzportal wieder Einlass in das Historische Rathaus in Unkel.

    Stadtbürgermeister Gerhard Hausen sowie die Tourist- und Bürgerinformation sind also zu den Bürozeiten montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr sowie freitags von 8 Uhr bis 15 Uhr wieder persönlich zu erreichen. Die Stadt Unkel verfährt im Einklang mit der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel, die unter Beachtung besonderer Schutzmaßnahmen gleichermaßen für Bürger/innen wie für Mitarbeiter/innen ebenfalls wieder zu ihren üblichen Zeiten geöffnet hat.

    „Besucher sind angehalten, den Mindestabstand von 2,00 Metern zu wahren und das Rathaus einzeln zu betreten. Zudem sind weiterhin Gesichtsmasken mit dem Schutz von Mund und Nase sowie Handdesinfektion notwendig“, teilt Stadtbürgermeister Gerhard Hausen mit.

    Weiter gelockert wurden die Auflagen für Trauungen im alten Sitzungssaal; Details können individuell mit dem Standesamt abgestimmt werden. Wieder geöffnet ist das Museum zur Zeitgeschichte Willy-Brandt-Forum.

    Weiterführende Informationen zur Corona-Krise sind bei der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel
    https://www.vgvunkel.de/vg_unkel/Rathaus/Corona-Virus/
    sowie der Kreisverwaltung Neuwied erhältlich:
    https://www.kreisneuwied.de/kv_neuwied/Home/Aktuelles/Informationen%20zu%20Corona/Corona/