Faire Kamelle für die Kulturstadt

    "Jecke Fairsuchung – Faire Kamelle im Unkeler Karneval"

    "Jecke Fairsuchung – Faire Kamelle

    im Unkeler Karneval"

     

    Im Jahr 2001 startete die „Jecke Fairsuchung” in Nordrhein-Westfalen als landesweite Kampagne, um fair gehandeltes Wurfmaterial in den Karneval zu bringen. 

    Mit wachsendem Erfolg bietet sie seitdem Faire Kamelle an und hat somit eine neue Marke im Sortiment von Karnevalssüßigkeiten  geschaffen.

    Fair gehandelte Produkte fest im Karneval zu verankern, über den Fairen Handel zu informieren und einen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit in der Welt zu schaffen, das sind die Ziele der Jecken Fairsuchung.

    Die Kampagne bietet allen Gruppen im Karneval eine verantwortungsbewusste und öffentlichkeitswirksame Alternative zu den immer gleichen "Kamelle". Alle Produkte kommen direkt von den Produzenten aus Fairem Handel und zum großen Teil aus biologischem Anbau. Sie sind speziell wurftauglich und möglichst umweltschonend verpackt und im ansprechenden Kampagnendesign gestaltet.

     

    Bestellungen über:

    Eine Welt Laden Linz