Unkel im Wandel der Zeiten

    Die Ausstellung "Unkel im Wandel der Zeiten" vom 12. bis 26. Mai 2018 dokumentiert eindrucksvoll die fortlaufenden Veränderungen in der Kulturstadt am Rhein.

    Die Entwicklungsagentur Unkel und der Geschichtsverein Unkel e. V. präsentieren gemeinsam einen Rückblick zu den fortlaufenden Veränderungen der Kulturstadt Unkel am Rhein und belegen ihn eindrucksvoll mit historischen und heutigen Bildern belegt.

     Einbezogen in die Ausstellung ist das  2016 gestartete Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für den Innenstadtbereich der Stadt Unkel.  Seine Umsetzung wird im Lauf des Sommers 2018, nach Verabschiedung durch die städtischen Gremien, begonnen werden. „“ISEK Unkel“ bietet der öffentlichen Hand und privaten Eigentümern die Möglichkeit, mit erheblicher Unterstützung durch Fördermittel bauliche Maßnahmen zum Erhalt und zur zeitgemäßen Nutzung  ihrer Gebäude und Flächen in der Innenstadt durchzuführen. Hierdurch wird der Stadtkern für die heutigen funktionalen Erfordernisse erhalten und nachhaltig weiterentwickelt.

    Die Ausstellung ist zu sehen in der Frankfurter Straße 24, 53572 Unkel (Oberer Markt Ladenlokal Justen).

     Die Eröffnung findet statt am Samstag, 12. Mai 2018, um 11 Uhr.